Samstag, 19. Juni 2010

Ich bin im weißen Wahn

Wie schön es doch ist, ein paar Tage frei zu haben und diese dann auch in vollen Zügen zu genießen. Der Montag begann schon mit einen leckeren Frühstück im Kreise ganz lieber Freundinnen. Am Mittwochabend war ich zum Polterabend und das Wetter war tatsächlich mal sommerlich angehaucht. Herrlich!! Tja und zwischendurch schlug immer mal wieder meine kreative Ader durch.
Es fing an mit einer maritimen Kulturtasche für meine Kollegin:



danach entdeckte ich im Flur diese beiden Gegenstände, die schon eine längere Zeit als Schirmständer dienten. Oh wie gruselig, dass es mir gar nicht auffiel, dass sie so gar nicht ins Bild passten.


Damit ist jetzt Schluss! Ich habe sie "rabbel die katz" umgestrichen und freu mich über das Ergebnis. Ich habe die Jahreszahl 1997 gewählt, weil wir in diesem Jahr unser Häuschen bauten und ich 2010 schlicht weg "doof "fand.



Ups, und beim Umstreichen auf der Terrasse empfand ich ,wie vom Blitz getroffen, meine Wandtöpfe tootaaal ausdruckslos. Was soll ich sagen, es war noch Farbe am Pinsel und zack umgestrichen und mit Herzen dekoriert. Ok, die roten Geranien sehen vielleicht ein wenig tuddig aus, aber bei diesem "grau in grau" hier oben im Norden, brauche ich Farbe. Jetzt muss ich auch dazu stehen, aber über die weißen Töpfe freue ich mich trotzdem.


Weitere Projekte folgen!Ich wünsche allen einen schönen Sonntag!

Herzlichst Karen




Kommentare:

  1. Hi,drehe gerage eine Blogrunde und bin nun auf Deinen Blog gekommen...er ist sehr schön!Also das mit den Töpfen sieht klasse aus...wie hast Du denn das mit dem Beschriften gemacht!?
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh sooo schöne Sachen hast Du da in Deiner kreativen Weiss Phase gemacht. Also die Milchkannen sehen so vieeel schöner aus....einfach eine tolle Idee.
    GllG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karen, mit deinem weißen Wahn bist du ja nicht allein! Ganz toll, was du aus den beiden Flurgruselteilchen geschaffen hast. Das hat schon was Geniales. Sieht von hier perfekt aus.
    Liebe Grüße
    Rosine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Karen,
    also ich muss sagen die Umwandlung ist sensationell geworden, wie Tag und Nacht!Auch das Kulturtasche ist sehr schön geworden!!!

    Ich wunsche dir ein schönes Wochenende und weiterhin so viel schönen Ideen bei deinen Projekten!
    Viele liebe Grüße, Angie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Karen,

    wohne auch in Haus mit Klinkerfassade. Als ich die Wandtöpfe sah, war klar, dass sie quasi in der Wand untergehen. Sowohl die Wandtöpfe als auch die Kannen sehen spitzenmäßig aus !!!!

    Ganz liebe Grüße aus Köln !

    Lil

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie schön... das sieht toll aus liebe Karen.... da sieht man mal was man aus weiss machen kann.. so eine Schablone hab ich auch. ich muss jetzt unbedingt mal loslegen.... gggggglg und nen schönen Abend.. und am Mittwoch erneut Däumchen und Zehchen halten ;O)))

    AntwortenLöschen
  7. Ja bitte?
    Du hast nach mir gerufen?

    ;-)

    Lieber Gruß von Sandra


    P.S.: Die Blumentöpfe und Kannen sind toll geworden!

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen Karen,
    bin ja hin und weg von der Milchkanne.
    Habe auch einige bei mir rum stehen und ich glaube, ich werde die auch bearbeiten.

    Liebe Sonntagsgrüße läßt Antje da

    AntwortenLöschen
  9. Die Kannen sind dir wirklich taumhaft gut gelungen. Was für schöne Teile!
    Alles Liebe Christine

    AntwortenLöschen
  10. dein weißer wahn gefällt mir sehr gut. die schirmständer sind traumhaft geworden. du solltest farbe und pinsel nicht zu weit wegstellen und uns mit weiteren geweißten bildern beglücken :)
    vlg, dani

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karen, deine Töpfe sind ja kaum wiederzuerkennen! Genial!! Manchmal fragt *frau sich wirklich, warum sie das nicht längst gemacht hat;o), oder?!
    Die Kulturtasche gefällt mir richtig gut! Mit diesem Monogramm darauf so persönlich, wohl dem der eine Sticki besitzt :o))
    Wünsch dir einen schönen Sonntagabend,
    ღ-lichst Tini ♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karen,
    ich bin total begeistert, wie schön Du die beiden Gefäße umgestaltet hast!! Sag mal, machst Du da eigentlich irgendwelche Vorarbeiten wie abschmirgeln...aufrauhen....vorstreichen oder sonst was???
    Ich hätte nämlich auch sooo viele Sachen, die ich gerne weißen würde, aber meine Familie meint immer, die müßte man auf diese oder jene Art und Weise vorbearbeiten und da habe ich dann doch meist wieder keine Lust zu...:-))
    Liebe Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  13. sieht suuuuuuuuuuper aus !

    Ist doch die beste Loesung, wenns nicht mehr passt wirds eben weiss :o)

    ..und die knalleroten Geranien sind doch ein schoener Farbtupfer !

    Wuensch dir ne schoene Woche ,

    liebe Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Karen,

    Man, hast Du hübsche Sachen gezaubert, bin total begeistert, vor allem von Deinen Schirmständern. Machst du die Beschriftung mit Folien???

    Und die Töpfe schauen jetzt auch superschön aus. Manchmal kann man gar nicht verstehen, wie man solange an etwas vorbeilaufen konnte, ohne dass es einem auffällt...

    Viele liebe Grüße und einen schönen Tag!
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Karen, gnaz lieben Dank für deinen Kommentar, ja...woher bekomme ich die Sachen...meist in Frankreich, da bin ich sehr sehr oft.
    Aber auch mal in 2nd Hand Läden, manches im ebay etc...

    ich denke immer was zu einem finden soll kommt...früher oder später.;-))

    Allerbeste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen