Mittwoch, 28. Juli 2010

Es gibt mich noch

Tja, die zwei Wochen Urlaub sind schon rum und wir haben unser Gartenprojekt bis auf ein paar Kleinigkeiten vollendet. Es hat nichts mit Wasser zu tun, wie einige von Euch vermuteten. Hier kommt die Auflösung

Es wurde fleißig gebuddelt. Für das Fundament mussten wir 40 cm Mutterboden abtragen. Ich dachte streckenweise, dass schaffen wir nie, dabei sind es nur 8 cm²

Und zack, die gleiche Menge Füllkies rein. Ich wusste gar nicht, dass ich mich so sehr über ne Ladung Füllkies so freuen kann!

So ,danach wurde alles vermessen und verschalt und es konnte Beton gegossen werden.

Jetzt legten wir ein Zwangspause ein.

HERRLICH, so ein Tag am Strand!!!

Dann wurde es spannend. Endlich wurde unsere Grillkota geliefert und wir konnten mit dem lang ersehnten Aufbau beginnen.

Zwischendurch gab es ein Donnerwetter, welches unsere Stimmung nicht trübte, schließlich wurde zwei Tage später, wie es sich gehört, anständig Richtfest gefeiert.


So sieht das gute Stück jetzt aus. Wir sind einfach nur happy, uns für die Kota entschieden zu haben. Sie ist von innen mit einer Grillanlage ausgestattet . Es haben ca 10 Personen darin Platz und das allerbeste ist, dass wir sie im Winter nutzen können, um z.B. -lecker- Punsch zutrinken. Außerdem können drei Sitzbänke verbreitert werden, um darauf zu schlafen.



Es werden bald Bilder von innen folgen. Jetzt wird meine Nähmaschine heißlaufen, um alle Polster, Kissen und Gardinen zu nähen! JUHU!

Ein kleines Herz für die Tür konnte ich mir nicht verkneifen.

Sorry, das Fenster habe ich noch nicht geputzt.




Liebe Grüße Eure Karen

Kommentare:

  1. boah!!!!!!!!!!!!!!!!!
    davon träume ich auch schon so lange...wird wohl auch ein Traum bleiben...smile
    da wünsche ich euch ganz,ganz viele schöne Stunden...

    ganz liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber hübsch aus, da hat sich die Arbeit doch gelohnt. Wie habe ich das verstanden, ihr grillt in der Hütte? Ist das ne Finnische Erfindung? Ich kannte so was bisher nicht.

    GLG Sylke

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja urig aus ... gefällt mir richtig gut. Grillstation und Gästehaus in einem :)
    gglg shino

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Karen, wie niedlich ist das denn? Das ist ja wohl eine tolle "Hütte". Man wartet ja jeden Moment darauf, dass die Tür aufgeht und die Hexe herauskommt. Da das Häuschen dir gehört, kann da ja nur eine gute Fee rauskommen, aber
    du weißt schon, wie ich das meine.
    Im Ernst, sie ist wirklich schön und sehr exclusiv. Bin schon gespannt auf deine Werkeleien und die Fotos von innen.
    Liebe Grüße
    Rosine

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ein schnuckliges Häuschen. Dann wünsche ich Euch noch einen traumhaften Rest-Sommer, damit Ihr auch schön was vom Häusle habt. LG Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Boah! Vor so einer waren wir auch schon oft gestanden, aber da wir was brauchen wo wie eine kleine Wohnung wäre (schlafen, kochen, gemütlich sitzen) (und wenn die Kids bisschen größer sind zum zurückziehen) Aber es sieht absolut, wunderschön, atemberaubend aus!
    Bin mal auf innen gespannt!
    Grüsse SAbine

    AntwortenLöschen
  7. Hey,

    das ist ja mal ein geniales Häuschen- es ist wunder- wunder - wunderschön!

    Freu' mich auch schon auf Bilder von innen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhh Karen...das ist ja ein Traum von einer Hütte...ich bin fast ein bisschen neidisch. Aber ich hoffe immer noch dass auch wir bald so ein schönes oder ein ähnliches Häuschen im Garten haben werden.
    GllG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das ist ja ein oberhammer geniales Teil, eure Hütte. Mal was ganz anderes. Sieht von aussen ja schon mal sehr gemütlich aus.Herzlichen Glückwunsch.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Oh Karen, ist das schön. Da hat sich die Arbeit aber wirklich mehr als gelohnt, klasse.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Karen,

    hab Dich schon vermisst und jetzt weiß ich ja auch warum! Das ist ja obersüß, euer Häuschen!
    Freu mich schon auf die Bilder von Innen!

    Ganz viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karen,

    na da möchte ich doch noch gern meine Glückwünsche zu deiner neuen Hütte schicken. Die sieht ja wirklich toll aus. Aber da wäre ich auch nicht drauf gekommen, ich hätte auf einen Pool getippt! ;-) Ich wünsch dir viel Freude mit eurem neuen Domizil!

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  13. und schön das du wieder da bist.

    lg patti

    AntwortenLöschen
  14. boah, das ist ja megatoll!!!! Aber sowas in der Art hab ich mir auch gedacht. Bin auf die Fotos von innen gespannt!
    Ach u die Anleitung für das Zaubertäschen gibts hier:

    http://nalevswelt.blogspot.com/2010/01/anleitung-zaubertaschchen.html

    LG

    Coramo

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Karen, super, super toll Eure Hütte. Mal was ganz anderes. Dann wünsche ich mal ganz viele fröhliche Grillfeste.
    Der Rock ist nach dem Schnitt Langeneß von Farbenmix genäht. Schnell und einfach, auch die Maße stimmen. Und es können auch kleinere Stoffstücke verwendet werden, je nachdem wie lang der Rock wird.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Karen,

    Wahnsinn, Eure kleine Hütte :-) Ich bin echt beeindruckt und muss sagen, da habt Ihr Euch aber ganz schön ins Zeug gelegt! Aber sie kann sich echt sehen lassen und Du wirst sicher auch noch schöne kleine niedliche Dinge fürs Häuschen zaubern!
    Geniesst die schönen Abende mit Freunden darin!
    LG Michelle

    AntwortenLöschen
  17. Wow - Eure Hütte sieht hammermäßig aus !!

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  18. Ist das toll- da muss man nicht weg fahren, um sich erholen zu können. Superschön!

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Karen,
    ist das eine skandinavische Hütte?? Sieht richtig urig aus und so praktisch, dass man dort auch im Winter grillen kann.
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Karen, schau bitte auf meinem Blog vorbei, da habe ich etwas für Dich.
    GLG Sabine

    AntwortenLöschen