Mittwoch, 29. Juni 2011

WEISS, was sonst ?

Nach meiner arbeitsreichen Zeit, bin ich seit Montag wieder in meinen ganz normalen Rhythmus zurück gekehrt und habe meine Zeit auch gleich genutzt, um den Pinsel und die Rolle zu schwingen.



Na, da schmecken die Brötchen und Co doch gleich viel besser.

Und weil es sooo viel Spaß brachte, hier noch ein weiteres Projekt:

vorher

nachher

Das Regal steht bei uns in der Küche und wird richtig viel beansprucht und somit traute ich mich nicht, auch die Einlegeböden zu weißeln. Ich weiß nicht wie kratzfest die Farbe ist. So habe ich mich eben für eine Kompromisslösung entschieden.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag.
Liebe Grüße Karen

Kommentare:

  1. Liebe Karen,
    also Deine Kompromisslösung finde ich sehr gelungen. Das Regal sieht wunderschön aus.
    Und die Körbe sehen auch gleich ganz anders aus.
    Ja ich kenn das, wenn man schon mal den Farbtopf und den Pinsel in der Hand hat.... ;o)
    Hab einen schönen Tag.
    GGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karen,
    schön dass Du jetzt wieder mehr Zeit für Dich hast. Hast Du ja auch gleich mal ausgenutzt. Das Regal ist echt schön geworden.
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  3. WOW, die Körbe sind ja mal sowas von toll geworden. Tolle Idee!
    Dein Schrank ist aber auch super und ich finde es gar nicht mal so schlecht, dass die Regelböden im Naturton geblieben sin. Das hat auch was ;-9

    Liebe Grüße


    Dori

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Karen, ich bin begeistert von deinem Bord. Das hast du ja so liebevoll eingerichtet. Es ist eine Freude es anzusehen.

    Für dich und die Körbchen hoffe ich, dass die Farbe lebensmittelecht war, sonst mußt du unbedingt eine Serviette einlegen bevor die Brötchen darin liegen. Wir lieben doch gesund, nicht wahr?!

    Liebe Grüße von Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Sieht toll aus ! Was weiße Farbe immer für eine Verwandlung bringt, erstaunt mich immer wieder. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. einach klasse, sehr sehr schön.

    das regal ist aus gelaugter kiefer, hält da die weiße farbe????

    lg patti

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Karen, Deinen Kompromiss finde ich super.
    So sieht das Regal etwas "wärmer" aus und bleibt so wie es ist.
    Genieß die freie Zeit die Du jetzt wieder etwas mehr für Dich hast.
    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karen,

    schön, dass Du wieder mehr Zeit für Dich hast.
    Und toll, wie Du die Zeit genutzt hast :-) Ich bin auch immer wieder erstaunt, wie toll Körbe in weiß aussehen und das Regal ist Dir echt gelungen. Gerade weil es naturfarbene Einlegeböden hat. Und die Einrichtung des Regals gefällt mir auch total gut.

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Also, das Regal ist ja so unglaublich schön. Ich habe genau das, was du sagst, vor langer Zeit mit einem Regal im Kinderzimmer auch gemacht. Ich bin heute noch froh über die Enscheidung, denn die Einlegeböden sind doch stark beansprucht. Liebste Grüße, Sylke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Karen!
    Freu mich für dich, dass es für dich nun rechtzeitig zum Sommer auch wieder ruhiger geworden ist! Genieß es! Warst ja auch schon soo fleißig...weiße Farbe macht alles neu, toll!!
    Ggglg Tini

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karen,
    die Körbchen sind toll geworden....Ich habe es vor Kurzem mal versucht,Körbchen weiß zu sprühen, aber irgendwie blätterte das alles wieder ab. Nun werde ich es wie Du auch mal mit richtiger Farbe versuchen.
    Dei weißes Regal ist auch ein richtiger Hingucker!!
    GLG
    Iris

    AntwortenLöschen
  12. Hi Karen, ich habe auch noch einige Projekte, die ich weißeln möchte und nähen will ich auch mal wieder. Ach ja, die Zeit fehlt einfach.
    Die Körbe sind toll geworden. Ist doch komisch oder, das in weiß alles viel besser aussieht.
    Mach weiter so! LG Tina

    AntwortenLöschen
  13. Hi Karen.
    Hübsch sind deinen Körbchen in weiß auch das Regal.Es ist immer schön aus was altem neues zu machen.Und weiß ist immer schön.
    Schönen Tag und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen